Laufbahn Anlagetechnik

Wenn du die Laufbahn Anlagetechnik einschlägst, beschäftigst du dich hauptsächlich mit Bau- und Unterhaltsaufgaben sowie Störungsbehebungen an Anlagen.

Du führst zum Beispiel selbständig Unterhalts- und Revisionsarbeiten von Stellwerken, Bahnübergängen, Zugsicherungs- und Signalanlagen durch. Arbeiten wie die Erstellung, Überwachung, Instandhaltung und Instandsetzung der Sicherungs-Innenanlagen, Prüfprotokolle setzt du gemäss Wartungsauflagen und Unterhaltsrichtlinien um. Im Falle einer Störung leitest du geeignete Sofortmassnahmen zur Behebung ein, damit alles reibungslos weiterläuft.

Als Ergänzung zur Praxisausbildung während der Lehre werden Fachmodule angeboten.

  • du bist begeistert von der Welt des Verkehrs
  • du hast Freude an Elektrotechnik, Mathematik und Physik
  • du hast Interesse an technischen Zusammenhängen
  • du hast handwerkliches Geschick
  • du hast ein gutes Vorstellungsvermögen
  • du hast die obligatorische Schulzeit auf der oberen Volksschulstufe abgeschlossen