175 Jahre Bahn - Region Ost

Wir sagen Danke!

Als vor 175 Jahren, am 9. August 1847, die erste Schweizer Bahnstrecke mit der «Spanisch Brötli-Bahn» ihren Betrieb zwischen Zürich und Baden aufnahm, verringerte sich die Fahrzeit gegenüber der «Bäderkutsche» massiv. Nämlich von 3 Stunden auf 45 Minuten für die 22.5 Kilometer lange Strecke.

Der Grundstein für die industrielle, technologische, räumliche und gesellschaftliche Entwicklung der Schweiz war gelegt.
Heute steht der Öffentliche Verkehr für gut abgestimmte Verbindungen zwischen Bahnen, Bussen, Trams, Schiffen, sowie Seil- und Bergbahnen in allen Regionen der Schweiz und geniesst einen grossen Rückhalt in der Bevölkerung und in der Politik.
Dafür sagen wir Danke und feiern während des gesamten Jahres 2022 gemeinsam mit Ihnen 175 Jahre Schweizer Bahnen.
Stöbern Sie durch die verschiedenen Aktivitäten rund um unser Jubiläum und lassen Sie sich inspirieren.

ERLEBEN SIE DEN ÖFFENTLICHEN VERKEHR IN DER REGION Ost

Mit verschiedenen Festakten sagen wir allen Danke, die den Öffentlichen Verkehr nutzen und unterstützen. Wir spannen einen breiten Bogen von den Ursprüngen in die Gegenwart des modernen Öffentlichen Verkehrs.

Schauen Sie hinter die Kulissen und lernen Sie Menschen und ihre Berufe kennen, erleben Sie den Öffentlichen Verkehr – und das vom 11. bis 12. Juni 2022.

Die Anlässe werden laufend aktualisiert und auf die geltenden Corona-Massnahmen abgestimmt.

Weitere Informationen