Fachausbildung Sicherungsanlagen: Auf Du und Du mit Mechanik und Elektrotechnik

Spezialisiere dich – werde zur Fachfrau/zum Fachmann für Stellwerkanlagen!

Während deiner Lehre zum/zur Automatiker/in, Automatikmonteur/in, Polymechaniker/in und Produktionsmechaniker/in spezialisierst du dich zum Profi für elektrische und elektronische Sicherungsanlagen (Stellwerke).

Die Sicherungsanlagen sorgen dafür, dass Weichen und Signale richtig gestellt sind und die Züge sicher verkehren können. Die Stellwerktechnik muss zuverlässig funktionieren. Dazu braucht es elektrische Steuerungen und Apparate, welche fachgerecht verdrahtet und gewartet werden müssen.

In deiner Fachausbildung…

  • lernst du die Grundlagen der Eisenbahn-Sicherungstechnik kennen,
  • machst dich mit den verschiedenen Leitsystemen und Sicherungsanlagen vertraut,
  • arbeitest mit andern Profis an Sicherungsanlagen, welche in Betrieb stehen und
  • führst Reparaturen und Montagearbeiten durch.
Unter kundiger Leitung zum Profi: Das Zwergsignal ist aufgeschaltet.