Wer kennt ihn nicht, Benedikt Weibel, passionierter Rhetoriker, Ex-Bähnler, Bergsteiger. Er hat sich bereits in seiner aktiven Zeit als CEO der SBB mit dem Thema Einfachheit auseinandergesetzt. Er hat die grossen Unternehmungsreformen des Konzerns in die Wege geleitet und musste sich täglich zu komplexen Fragen auseinandersetzten.

Die Welt ist komplex. Das Wichtige vom Unwichtigen unterscheiden zu können ist überlebenswichtig. Seit über 2000 Jahren setzen sich Philosophen, Mathematiker, Mediziner, Psychologen, Ökonomen und Managementlehrer, Architekten, Maler und Schriftsteller mit dem Phänomen der Einfachheit auseinander. Benedikt Weibel fasst alle diese Ansätze zusammen: nicht in einer trockenen Abhandlung, sondern anhand vieler amüsanter und lehrreicher Geschichten. Sie sind Grundlage für den praktischen Teil mit Anregungen zur Reduktion der Komplexität und der Fokussierung auf das Wesentliche – auch im alltäglichen Leben.

Hier geht es zur Leseprobe.

Das Buch ist erhältlich bei OrellFüssli (CHF 39.90 oder als EBook (CHF 23.90)

Auf der Suche nach einfachen Lösungen nimmt Christian Ankowitsch die tückischsten Hindernisse unter die Lupe und zeigt uns, wie wir sie gekonnt umschiffen. Ein verblüffendes Buch voller Beispiele – haben Sie Ihr störrisches Kind schon mal mit der Wasserpistole beschossen? – und lebensnaher Tipps, die uns den Alltag erleichtern, basierend auf den neuesten Erkenntnissen der Hirnforschung und Psychologie – originell, klug und unterhaltsam.

Gönn dir eine Leseprobe.

Das Buch ist erhältlich bei OrellFüssli (CHF 29.90 oder als EBook (CHF 18.00)