Spezialprogramme «Ein Tag als Chefin» und «Seitenwechselprogramme für Mädchen»


Am Zukunftstag 2019 (Donnerstag, 14. November 2019) finden Spezialprogramme mit einem Gender-Bezug statt. Die SBB positioniert sich damit als fortschrittliche Arbeitgeberin und ermöglicht zahlreichen Mädchen einen spannenden Seitenwechsel oder Einblick in den Berufsalltag einer Chefin. Damit gewinnen sie Mut und Selbstvertrauen, um ihre Zukunft losgelöst von Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen. Bist du interessiert, am diesjährigen Zukunftstag Mädchen einen Einblick in deinen Führungsalltag als Chefin zu geben oder ihnen Berufe näherzubringen in welchen Frauen heute noch untervertreten sind? Dann melde dein Programm hier an. 

Jungen Frauen steht heute eine Vielzahl an Berufen offen. Nach wie vor ordnen sie viele Arbeitsbereiche dem anderen Geschlecht zu und lassen diese bei der Berufswahl ausser Acht. Ausbildungen in technischen und handwerklichen Berufen werden von jungen Frauen noch selten ins Auge gefasst, auch wenn sie die entsprechenden Talente und Fähigkeiten mitbringen. Dadurch bleibt viel Potential ungenutzt. Die SBB nimmt daher auch am Nationalen Zukunftstag teil und bietet Schülerinnen die Gelegenheit, Berufe in welchen Frauen heute noch untervertreten sind kennenzulernen. Dabei erfahren sie, wie breit das Spektrum möglicher Berufe ist und erhalten neue Ideen für ihre Zukunft.

Gestaltung Programm

Die Gestaltung der einzelnen Programme liegt in der Verantwortung der Programmanbietenden. Der nationale Zukunftstag empfiehlt, den Tag nachfolgenden Kriterien zu gestalten:

  • Das Programm füllt einen halben oder einen ganzen Tag
  • Das Programm ist interaktiv und bezieht die Mädchen mit ein. Im Zentrum steht das praktische Erleben.
  • Präsentationen sind nicht geeignet als Programmpunkt.

Ich möchte am Zukunftstag 2019 (Donnerstag, 14. November 2019) ein Seitenwechselprogramm für Mädchen anbieten.

Das Spezialprogramm «Ein Tag als Chefin» sieht vor, dass Schülerinnen der 7. Klasse am Zukunftstag (Donnerstag, 14.11.2019) Führungsfrauen begleiten und so einen Einblick in den Arbeitsalltag einer Chefin erhalten. Dabei sollen sich die Mädchen mit der eigenen Berufswahl und den eigenen Fähigkeiten auseinandersetzen. Sie können sich nach dem Einblick vorstellen, was es heisst, Verantwortung zu übernehmen. Damit gewinnen sie Mut und Selbstvertrauen, um ihre Zukunft losgelöst von Geschlechterbildern an die Hand zu nehmen.

Gestaltung Programm

Die Gestaltung der einzelnen Programme liegt in der Verantwortung der Führungsfrauen. Der nationale Zukunftstag empfiehlt, den Tag nach folgenden Kriterien zu gestalten:

  • Das Programm füllt einen halben oder einen ganzen Tag
  • Das Programm ist interaktiv und bezieht die Mädchen mit ein. Im Zentrum steht das praktische Erleben.
  • Interviews und Workshops eignen sich sehr gut als Programmpunkte.
  • Präsentationen sind nicht geeignet als Programmpunkt.

Ich möchte am Zukunftstag (Donnerstag, 14. November 2019) ein Programm „ein Tag als Chefin“ für Mädchen anbieten.

Du bist ab Programmbeginn verantwortlich, dass die Kinder die geltenden Sicherheitsbestimmungen unbedingt einhalten und dass – wenn notwendig – genügend Schutzausrüstungen vorhanden sind.