Automatiker/in EFZ

Wenn dich elektrische Apparate faszinieren und du Freude hast, sie zusammenzubauen und in Betrieb zu setzen, dann ist die Lehre zum/zur Automatiker/in die richtige Wahl. Du sorgst zum Beispiel dafür, dass in den Zügen angenehme Temperaturen herrschen und die Zugsdurchsagen von den Passagieren gehört werden. Dank deiner Arbeit sind die Züge zuverlässig und störungsfrei unterwegs. Vom Junior Business Team aus eroberst du die Welt des Verkehrs.

In Stellwerken sorgt Elektronik dafür, dass Weichen und Signale richtig funktionieren. Mit Luftdruck gleiten die Türen von Zügen auf und zu. Klimaanlagen in Reisezügen sorgen auch im Sommer für kühle Köpfe und die elektrischen Anzeigen an Bahnhöfen zeigen Reisenden wichtige Informationen an. Als angehende/r Automatiker/in stellst du sicher, dass die Elektrotechnik einwandfrei funktioniert. Du montierst und verdrahtest Apparate und Steuerungen. Bei Lokomotiven, Reisezügen oder Bussen analysierst du Störungen und behebst sie durch Reparaturen oder Austausch elektrischer Komponenten.

Die ersten beiden Jahre deiner vierjährigen Lehre zum/zur Automatiker/in verbringst du in einem login-Junior Business Team. Dort absolvierst du deine Basisausbildung und arbeitest mit Lernenden aus anderen Berufen wie in einem Kleinunternehmen zusammen. Gemeinsam holt ihr Aufträge ein, plant die anstehenden Aufgaben und Projekte und erledigt die Aufträge im Team.

Anschliessend arbeitest du in einer login-Partnerfirma entweder im Bereich Instandhaltung von Schienenfahrzeugen oder du bist im Bereich der Sicherungsanlagen tätig. Bei ersterem führst du zum Beispiel selbständig Wartungs-, Einstellungs-, Mess- und Inspektionsarbeiten durch, stellst elektrische und mechanische Störungsdiagnosen und reparierst Fahrzeuge, Komponenten und im Betrieb stehende Anlagen. Im Bereich der Sicherungsanlagen beschäftigst du dich zum Beispiel mit Bau- und Unterhaltsaufgaben sowie Störungsbehebungen an Stellwerk- und Leittechnikanlagen. Im Falle einer Störung leitest du die geeigneten Sofortmassnahmen zur Behebung ein. Bei beiden Schwerpunkten wirst du von qualifizierten Berufsbildner/innen unterstützt. Das nötige Hintergrundwissen holst du dir in einer Fachausbildung in deinem Schwerpunkt. Ergänzend zur praktischen Ausbildung besuchst du die Berufsfachschule. Du hast die Möglichkeit, die Berufsmatura zu absolvieren. Während deiner ganzen Lehre bist du bei login angestellt und wirst von einem/einer Ausbildungsleiter/in begleitet.

Für eine vollständige Bewerbung brauchst du:

  • du bist begeistert von der Welt des Verkehrs
  • du hast Freude an Elektrotechnik, Mathematik und Physik
  • du hast Interesse an technischen Zusammenhängen
  • du hast handwerkliches Geschick
  • du hast ein gutes Vorstellungsvermögen
  • du hast die obligatorische Schulzeit auf oberen Volksschulstufe abgeschlossen

Als ausgebildete/r Automatiker/in stehen dir die Türen in der wachsenden Welt des Verkehrs offen. Lehrabgänger/innen sind gefragte Berufsleute bei den Partnerfirmen von login in der ganzen Schweiz. Durch Weiterbildungen kannst du dich weiter spezialisieren. Die Berufsmatura ermöglicht dir das Studium an einer Fachhochschule.

Weiterbildungsmöglichkeiten

  • Automatikfachfrau/-mann
  • Industriemeister/in
  • Techniker/in HF
  • Lokführer/in
  • Spezialist/in Instandhaltung
  • Bachelor FH Maschinentechnik oder Elektrotechnik

Während einer Lehre bei login profitierst du von zahlreichen Vorteilen:

Deine Vorteile

Berufsportrait